Foto von Bruno Hamm mit seinen Chören auf der Orgelempore von Herz Jesu

Bruno Hamm stand vorm Wechsel nach Sigmaringen in der Herz-Jesu-Gemeinde letztmals am Dirigentenpult

Beitrag aus den Badischen Neuesten Nachrichten (BNN) - Ausgabe Ettlingen vom 26.07.2016

"Heute haben wir einen ganz besonderen Gottesdienst, wir verabschieden einen lieben Menschen, der eine große Vielfalt und Bereicherung in unsere Kirchengemeinde gebracht hat", so Pfarrer Martin Heringklee, Leiter der katholischen Kirchengemeinde Ettlingen-Stadt, bei der Verabschiedung von Kantor Bruno Hamm im Rahmen des sonntäglichen Gottesdienstes in der Herz-Jesu-Kirche. Trotz seines Teilzeitdeputats mit einer nur 70-Prozent-Anstellung sei Hamm in der Herz-Jesu-Gemeinde allgegenwärtig gewesen. Dies auch über den reinen kirchenmusikalischen Bereich als Organist und Chorleiter hinaus. Er habe Gottesdienste vorbereitet und gehalten, war als Komponist für besondere Ereignisse tätig und hat sich schließlich als Mitautor des Buches "Singspiele für Gottesdienst und Gemeinde" einen Namen gemacht.

In den 15 Jahren in Ettlingen hat Bruno Hamm den kirchenmusikalischen Aktivitäten bei Herz-Jesu neue Impulse gegeben. Dies gilt für den Kinder- und Jugendchor, den Kirchenchor und nicht zuletzt für das Vokalensemble.

Mit diesen eigenen Gruppierungen, ergänzt durch Gäste, wurden rund 130 Konzerte realisiert, die großen Anklang fanden. Weit über Ettlingen hinaus bekannt ist zwischenzeitlich die von ihm ins Leben gerufene Reihe "Ettlinger Orgelfrühling" mit alljährlich fünf Konzerten unter Beteiligung renommierter Organisten. Der Abschiedsgottesdienst, dem sich ein Empfang im Gemeindehaus von Herz Jesu anschloss, wurde vom großen "Gemeinschaftschor", mit Kinder- und Jugendchor, Kirchenchor und Vokalensemble mitgestaltet. "Danken möchte ich den vielen Händen und Stimmen, die in den letzten 15 Jahren zusammen mit mir die Kirche zum Klingen gebracht haben. Sicher werde ich auch das Ettlinger Publikum vermissen", so der Kantor, der eine neue Aufgabe in Sigmaringen als Bezirkskantor der Erzdiözese Freiburg übernimmt.

Der in Neunkirchen im Neckar-Odenwaldkreis geborene 46-jährige Kantor hat in Mainz Kirchenmusik studiert. Danach war er drei Jahre als Dekanatskantor in Bitburg in der Eifel aktiv, bevor er im Jahre 2001 nach Ettlingen kam.

Bei einem beeindruckenden Abschiedskonzert am Sonntagabend mit dem Vokalensemble stand Bruno Hamm zum letzten Mal als musikalischer Leiter am Pult in der Herz-Jesu-Kirche.

Gustl Weber

Den Chor erleben

Aktuell sind 20 Gäste und keine Mitglieder online

Keine Termine